Ronan&Erwan Bouroullec: Die Steelwood-Serie für Magis

Hier nun ein weiteres Projekt der französischen Brüder Ronan und Erwan Bouroullec. Die Serie Steelwood für Magis, spielt wie der Name schon sagt mit der Kombination von zwei Materialien. Den Mut Stahl und Holz miteinander zu verbinden, hat nicht jeder, denn diese Materialien könnten unterschiedlicher nicht sein.

Oblio

Oblio Sitzwürfel

Der Oblio ist eine Kreation des italienischen Herstellers Moroso. Der Designer von Robinson überzeugt mit dem neuen Stück durch besondere Kreativität und Finesse.

Die Form des Oblio entspricht einer hohlen Kugel, die zum Würfel geschnitten wurde. Es entsteht ein zeitloses Design, das durch die weiße Farbgebung schlicht, aber dennoch einfallsreich ist. Die im Würfel entstandenen runden Löcher können nach Bedarf mit Deckeln in Form von Polstern oder lackierten Platten gefüllt werden, wodurch farbliche Akzente gesetzt werden können.

Landhaus Stil

In stressigen und harten Zeiten, sehnen sich viele Menschen nach einem ruhigen Leben auf dem Land.

Mitten in duftenden Wiesen, schattigen Wäldern, funkelnden Seen und frische Luft einfach nur entspannen zu können ist fast jedermanns Wunsch. Doch wer besitzt schon eine Landhausvilla? Und braucht man überhaupt eine Landhausvilla um sich so richtig wohlfühlen zu können? Die Antwort ist ganz einfach nein, denn es reichen schon die passenden Accessoires um ein wenig Country – Charme in die Wohnung zu hole.

Manchmal ist weniger eben doch mehr….

Das ist das Motto des innovativen Regalsystems von Kartell. Piero Lissoni hatte die super konstruktive Entwurfsidee. Trays ist ein sehr flexibles Regalsystem, mehrere Tische können zu einem Regal hochgestapelt werden. Ob Tisch oder Regal, Trays macht sich einfach gut in jedem Zimmer.

Die Platte in Hochglanz und das verchromte Stahlrohrgestell runden sein Design perfekt auf und machen ihn zu einem schlichten aber stylischen Hingucker!

Bookworm

Herr der Ringe, Harry Potter, das Parfüm, der kleine Prinz, der Alchimist, die Nomadentochter, Tintenherz, Faust, der Vorleser und unsere ganzen anderen Lieblinge finden alle hier ihren verdienten Platz!

Der Bookworm von Kartell gilt als eines der innovativsten und kreativsten Bücherregale aller Zeiten. Warum? Der Grund dafür ist, dass er beliebig biegsam ist. Die spezielle Fließpresstechnologie macht es möglich, dass sich das Bücherregal die gewünschte Form einnehmen kann und dennoch stabil bleibt. Wie die meisten Kartell Produkte sieht auch das Bücherregal sehr zerbrechlich aus, ist es aber nicht es ist bis zu 10 kg belastbar und somit sehr stabil!

Kartell Partner Regalsystem 5-stöckig

Die Anforderungen an ein Regal könnten unterschiedlicher nicht sein: Dem einen dient das Regal der Präsentation von schönen Dingen, für den anderen soll es vor allem praktisch sein und Ordnung halten. Wird das Regal geschickt in die vorgegebene Architektur integriert, kann es den Raum vereinheitlichen oder Akzente setzen. Geschlossene Regale machen zudem einen aufgeräumten Eindruck und lassen die Dinge des täglichen Gebrauchs verschwinden.

Lust auf etwas Korea im Wohnzimmer?

Bei koreanischen Handwerkserzeugnissen steht die Brauchbarkeit im täglichen Leben im Vordergrund, was nicht heissen muss, dass die Möbel nicht verziert sein dürfen. Ganz im Gegenteil. Es sind genau diese Designelemente, die einem das Gefühl von zuhause geben und gleichzeitig zum Benutzen der Möbel verlocken. Die Rede ist nicht von einem typischen koreanischen Möbelstück wie das Regal „Tak Jae“ bei dem es sich um ein Fach mit Doppelflügeltüren hinter einem Glas handelt. Natürlich muss man auch kein Koreaner sein um dies verstehen zu können, denn es handelt sich hierbei um einen einfachen Schrank mit Schubladen.

Nützliches für Weinliebhaber

“Der Wein erfreut des Menschen Herz, und die Freudigkeit ist die Mutter aller Tugenden.” Das hat schon Goethe erkannt. Und er hat gewusst, wovon er spricht.

Für echte Weinkenner und solche, die es noch werden wollen, ist es unabdingbar, falls sie Wein zu Hause aufbewahren möchten, ihn auch richtig zu lagern. Dabei gilt es folgendes zu beachten:

Ein Regal zum Rollen

Heutzutage sind alle in Hektik; man hat keine Zeit und überhaupt ist man ständig nur unterwegs. Das haben sich die Designer dieses Regals wohl auch gedacht und es als Motiv für ihr neuestes Design genommen.

Die Designerin Pil Bredahl selbst sagt, dass das Regal Oto 100 für moderne Nomaden gemacht ist, für Menschen die ständig in Bewegung sind und öfters auch mal den Wohnort wechseln.