Spätsommerlaune – Die Einrichtung

Natürlich spielt auch die Wahl der Möbel eine wichtige Rolle um ein besseres Wohlfühlen zu erzielt, denn die Farben und Formen der Einrichtungsgegenstände und deren Positionierung im Raum entscheiden ganz wesentlich drüber, ob ein Raum unruhig und chaotisch oder friedlich und harmonisch wirkt.

Barhocker – Design Klassiker: Bombo von Magis

Der Designer Stefano Giovannoni schuf 1997 den eleganten und zeitlosen Bombo Barhocker. Dieser Barhocker überzeugt durch seine wunderschön geschwungene Optik und bietet einen Sitzkomfort der Extra Klasse.

Die Sitzschale des Magis Bombo Barhockers ist toll geformt und besteht aus hochwertigem durchgefärbtem Polypropylen. Egal in welchen Farben dein Wohnbereich eingerichtet ist, bei der großen Auswahl an Farben findest du bestimmt genau die passende.

Barhocker – Design Klassiker: Lem von LaPalma

Der Lem Barhocker von LaPalma ist einer der wohl bekanntesten Drehhocker und in den letzten Jahren zum echten Design Klassiker geworden. Durch den enormen Sitzkomfort, und die elegante Erscheinung durch sein schlichtes Design, überzeugt der Lem Barhocker in jeglicher Hinsicht. Zwar ist dieser Hocker nicht ganz billig, dafür aber absolut hochwertig, modern und exklusiv.

Das Designer Duo Shin & Tomoko Azumin lieferte den Entwurf für das Meisterstück, den Lem Hocker, und schufen damit einen echten Klassiker.

Barmöbel erobern den Wohnbereich

Wie der Name schon sagt, trifft man Barhocker und -tische häufig in Bars an. Heute jedoch gehören Barmöbel nicht mehr ausschließlich in den Gastronomiebereich und da nicht jeder das Glück hat genug Platz für eine separate Hausbar zu haben, maschieren sie jetzt in den Wohnbereich.

Warum also nicht eine gemütliche Atmosphäre direkt in der Küche, im Wohn- oder Esszimmer verbreiten. Schön geformte Barmöbel peppen jede Umgebung auf. Besonders beliebt sind diese als Frühstückstresen in der Küche. Sehr gemütlich zum Zeitung lesen und Kaffee trinken.

Unsere Top 3 Bestseller unter den Stühlen: Louis Ghost von Kartell

Als zweites Schmuckstück habe ich den schön französisch geformten Louis Ghost von Kartell für euch. Dieser Stuhl ist ebenfalls einer unserer Bestseller und sehr beliebt bei unseren Kunden. Er wurde von Philippe Starck entworfen und lehnt sich mit seiner Formgebung an die Stühle mit Barockstil aus dem 19. Jahrhundert an.

Unsere Top 3 Bestseller unter den Stühlen: Charles von Jan Kurtz

Diese Woche möchte ich euch gerne etwas inspirieren, und stell euch dafür unsere meist verkauften Stühle vor, den Stuhl Charles von Jan Kurtz, Louis Ghost von Kartell und den Ronda Stuhl von Emu.  Eine große Nachfrage wie bei diesen Stühlen, ist wohl der beste Maßstab an Qualität, Stil und Kundenzufriedenheit.

Ronan & Erwan Bouroullec

Dieser beiden Designer sind mehr als außergewöhnlich! Ronan und Erwan Bouroullec zählen zu den bekanntesten und einflussreichsten zeitgenössischen Designern. Die französischen Brüder Ronan und Erwan Bouroullec  arbeiten in ihrem internationalen Designstudio in Paris an zukunftsorientierten, innovativen Arbeiten.  Wohn- und Büromöbel ebenso wie Leuchten und Geschirr nehmen dort Gestalt an. Kennzeichnend für ihre Entwürfe sind Klarkeit und Leichtigkeit und zugleich sind sie vielschichtig und äußerst poetisch.

Highlights der Mailänder Möbelmesse: LaPalma

LaPalma ist einer der vielen Aussteller, der jedes Jahr wieder die Besucher auf die Möbelmesse in Mailand lockt und begeistert. Sein Austellungsbereich wurde auch dieses Jahr wieder zu den Highlights der Messe gezählt.

Schon über 30 Jahre fertigt diese Designmarke, die von den Brüdern Dario und Romano Marcato in Italien gegründet wurde, moderne Möbel für jeden Geschmack. Zeitlose Designs und universelle Produkte zeichnen LaPalma aus, außerdem die spektakuläre Verwendung von natürlichen Materialien im Zeichen des Umweltschutzes. Bei der Produktion der LaPalma Möbel werden viele natürliche Materialien aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet.

Normann Copenhagen: Dänemarks renommiertestes Designhaus

Passend zu unserem letzten Blog über den „Time To Design“ Talentwettbewerb für Jungdesigner, möchte ich Ihnen hier einen der Partner dieses Unterfangens vorstellen. Normann Copenhagen, das Designhaus aus Kopenhagen in Dänemark, das 1999 von den kreativen Jan Andersen und Poul Madsen in Kopenhagen, gegründet wurde.

Dieses eher junge Designunternehmen hat sich in Dänemark mittlerweile zum angesehensten renommiertesten Designhaus etabliert. Die Produkte von Normann Copenhagen werden weltweit vertrieben und besonders der Flagship Designstore in Kopenhagen rühmt sich größter Beliebtheit.

Cabin Serie


Die Cabin Serie bringt den Sommer jetzt schonmal in das triste und kalte Deutschland.
Farbenfrohe Bezüge und Muster machen den Sommer perfekt und lassen jetzt schon Sommergefühle aufsteigen.

Hinsetzten, sich zurücklehnen und entspannen – das ist gar kein Problem mit der Cabin Serie.

Die Cabin Serie aus dem Hause Weishäupl ist eine Serie, die die Lebensfreunde und die sonnigen Sommertage in Italien auch in das eher kühle Sommer-Deutschland bringt. Die Cabin Möbel sind wie geschaffen fürs “Dolce far niente” und atmen mediterranes Flair.