Leander – Design für die Sprösslinge

Leander ist ein Unternehmen, welches ausschließlich Kindermöbel produziert. Leanders Designer und Mitarbeiter legen nicht nur großen Wert auf Qualität, sondern versetzten sich regelrecht in ein Kind hinein, um deren Bedürfnisse und Wünsche optimal umsetzten zu können.

Das erste und immer noch beliebteste Produkt der Leandergeschichte ist die Leanderwiege. Sie war das erste Design des Gründers Stig Leander, der damit einem Familienmitglied und deren Zwillingen das Leben erleichtern wollte. Heute ist die Babywiege in verschiedenen Ausführungen erhältlich und einer der Topseller.

Tojo Lieg

Tojo hat sowieso immer gute Ideen! Alle Tojo Produkte, die ich bis jetzt kennengelernt habe sind schlicht, zeitlos, passen einfach überall, sind qualitativ sehr hochwertig, super Funktionalität und, und, und… Ich könnte hier noch eine Menge aufzählen!

Heute geht es aber um ein Bett – um ein ganz besonderes Bett! TOJO LIEG.

Tojo V-Bett

Wer wollte nicht auch schon mal ein Preisgekröntes Möbelstück bei sich zuhause haben? Warum dann nicht gleich auch etwas gutes für den Körper tun? Dann nichts wie ran an das Tojo V-Bett vom Schweizer Designteam, dass wurde nämlich 2002 mit dem Internationalen Designpreis des Design Center Stuttgart ausgezeichnet- und das zurecht! Denn dieses Bett lässt sich wie eine wie eine Ziehharmonika ziehen und kann dabei in der Breite zwischen 90 und 180 Zentimetern variieren.

Tojo Ergo Matratze

Umweltfreundlich gut schlafen…

…das kannst du mit der Ergo Matratze von dem Hersteller Tojo!
Die Matratze besteht aus Polyurethane Schaumstoff (kurz: PUR) und ist sehr umweltfreundlich. Tojo Ergo eignet sich hervorragend für einen gesunden Schlaf. Dank dem 7-Zonen-Aufbau passt sich die Matratze perfekt dem Körper an. Der gesteppte Baumwollbezug dieser Matratze aus thermischem Vlies ist abnehmbar und praktischerweise auch waschbar. Das hohe Raumgewicht der Tojo Ergo garantiert eine sehr lange Lebensdauer.

Ein Klappbett etwas anderer Art..

Normalerweise sind Klappbetten bekannt für einen schnellen Kauf die als Reserve dienen falls ein Gast bei einem zuhause übernachtet oder für einen vorübergehenden Bett-Ersatz wegen eines beispielsweise Umzugs.

Aber halt! Glaubst du nun tatsächlich das Klappbetten nur ein langweiliger Bettersatz sind? Dann Augen auf für das Trix Klappbett von Kartell! Kein Klappbett war je praktischer und stylischer als dieses hier! Jetzt wirst Du dich natürlich fragen warum? Na das kann ich dir sagen!

Sitzen bleiben. Und entspannen.

Heute widme ich mich nochmals dem Thema SITZEN. Sitzen ist unwahrscheinlich wichtig und alltäglich für uns geworden. Eigentlich ist der Mensch, so sagt man, nicht zum sitzen geboren. Dennoch tut er es. Es hat sich so entwickelt. Um dem so wichtigen Körperteil Rücken etwas Gutes zu tun, sollte man nicht den ganzen Tag in der gleichen Position verharren. Zwischendurch mal aufstehen oder sich auch zurücklehnen. Wenn der Feierabend naht und wir endlich aufstehen können, sind wir glücklich. Doch wenn wir zu Hause ankommen, unsere Freizeit durch einen Kino- oder Barausflug gestalten oder uns der Nahrungsaufnahme widmen, sitzen wir schon wieder. Um einen möglichst hohen Komfort für den Rücken und Rest des Körpers zu schaffen, wenn man nicht gleich sein Geld für einen Massagesessel umsetzen möchte, eignen sich Sitzsäcke hervorragend.

Manche mögen es verrückt

Klassische Möbel, schlichte Formen und zeitlose Muster sind allseits bekannt und beliebt.

Doch da gibt es auch noch ein paar Menschen, die es verrückter und ausgefallener mögen. Sie sind immer auf der Suche nach schrillen Farben, außergewöhnlichen Formen und ungewöhnlichen Materialien. Ihr Möbelstück soll ein Unikat sein!

Ich habe mich auch mal ein bisschen auf die Suche nach ausgefallenen Möbelstücken gemacht und bin dabei auf allerlei Interessantes gestoßen. Schaut es euch an:

Wenn Möbel Märchen erzählen…

Schneewittchen, Aschenputtel und die Prinzessin auf der Erbse sind wohl jedem von uns ein Begriff. Entweder man hat es als kleines Mädchen selbst gehört, gelesen und nachgespielt oder man liest es jetzt seinen eigenen Töchtern vor. Stundenlang verbringt man als Elternteil an der Bettkante der Kinder, liest Märchen der Gebrüder Grimm und Disney vor und entführt die Kleinen in Träume, in denen sie selbst Prinz und Prinzessin sind.

Schönheit ist relativ

Was für den einen schön ist, gefällt dem anderen gar nicht. Gerade wenn junge Pärchen zusammen ziehen gibt es oft Streit über die Einrichtung. Die Frau will die Poster des Mannes nicht im Wohnzimmer haben, und der Mann findet ihre Accessoires zu kitschig. Am Ende geben die Jungs klein bei, damit der Hausfrieden und die Beziehung keinen Schaden nehmen. Im Folgenden werden daher Möbel präsentiert, über die sich beide garantiert einig sind.