Das Ende der Sommerzeit…

Wer kennt es nicht – Immer Ende Oktober wird es Zeit die Uhr eine Stunde Normann Copenhagen - Watch Mezurückzustellen. So musste ich also alle analogen Uhren zuhause neu stellen. Um mich schneller dafür einzustellen, stelle ich die Uhren bereits am Tag davor um. Also musste ich meine schöne bunte Wanduhr und meine Kuckucksuhr im Wohnzimmer umstellen. Nach einer kurzen Entspannnung in meinem äußerst gemütlichen Sitzsack war es aber auch schon Zeit loszugehen, da ich noch eine Verabredung in einer Bar hatte. Der Abend verlief sehr nett und zu meinem erstaunen hatte ich auch nach 5 Stunden rumsitzens immernoch keine Schmerzen. Der Barhocker hat also seine Aufgabe sehr gut gemacht;)

Zuhause hing ich meine Jacke an meine Garderobe und Schlüssel sowie Schuhe haben natürlich auch seinen festen Platz. Nachdem ich meine Katzenwäsche im Badezimmer erledigt hatte wollte ich noch kurz meine Mails checken. Also noch schnell zum Schreibtisch, Notebook und Lampe an und nachsehen, ob mir irgendjemand geschrieben hat. Und es hat sich gelohnt, da mir ein alte Studienkollege geschrieben hat, der sich gerade in NewYork befindet. Er gab mir einige Infos zum bevorstehenden Sturm “Sandy” durch. Seine Angaben haben mich schon ein wenig verängstig.

Nachdem ich Ihm ein paar Zeilen geschrieben hatte beschloss ich mich ins Schlafzimmer zu begeben. Ich kramte ein paar Zeitschriften hervor um noch ein wenig im Bett zu schmökern. Doch schon bald fielen mir die Augen zu, und ich beschloss noch schnell die Kerzen im Kerzenleuchter auf meinen Nachttisch auszupusten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>