Die Chance für junge, talentierte Designer – “Time To Design”

Jung-Designern, die noch ganz am Anfang ihrer Karriere stehen, fehlt es selten an Talent, sondern an Mitteln und Kontakten. Um den richtigen Start hinzulegen, können Designer ihr Projekt noch bis zum 13.6.2012 auf http://www.timetodesign.eu hochladen und mit Chance eine außergewöhnliche Möglichkeit wahrnehmen.

Der dänische Talentwettbewerb 2012 “Time To Design” schafft  die besten Voraussetzungen für junge Designtalente.

Der Preis beinhaltet die dreimonatige Nutzung eines eigenes Mini-Studio zum basteln, 50.000 Dänische Kronen für Material, gesponsert von der TA, ein individuelles Karriere-Coaching durch die OeO und eine zweiwöchige Ausstellung im Normann Copenhagen Flagship Store.

2008 wurden Jungdesigner zum ersten Mal aufgerufen in den Bereichen Möbel-, Textil-, Industrie- und Produktdesign kreativ zu werden und am Wettbewerb teilzunehmen.

Wer diese einmalige Chance erhält, wird von einer ausgewählte Jury bestimmt, welche sich aus Repräsentanten der Sponsoren und drei zusätzlichen Gastjuroren zusammensetzt.

Dieses Jahr besteht die Jury des “Time To Design” Talentwettbewerbs 2012 aus Frederik Hardvendel (Direktor der Danish Art Workshops), Poul Madsen (CEO und Gründer von Normann Copenhagen), Jesper Pagh (Designer und Redakteur bei “The Danish Architectural Press”), Hans Jørgen Bruno Hansen (Direktor am Bruno Hansen Snedkerier und Vorsitzender in dem TA-Design Komitee) und Thomas Lykke (Design Direktor bei OeO).

Dieses motivierte, talentierte und ausgesuchte Komitee, aus dem privaten und auch dem öffentlichen Sektor wird entscheiden, wer dieses Jahr beim Time to Design Talentwettbewerb 2012 als Sieger gekrönt wird. Sie erleichtern ihnen dann mit Geld, Raum und Know How die Arbeit an herausfordernden Projekten und großen Ideen.

Bisher gab es seit 2008 schon vier Gewinner aus verschiedensten Nationen. 2008 war es Anne Romme aus Dänemark, 2009 Francesca Lanzavecchia aus Italien zusammen mit Hunn Wai aus Singapur und 2010 Siren Elise Wilhelmsen aus Norwegen.

2011 wurde Milia Seyppel aus Deutschland als Siegerin gekrönt, die mit ihrer Petits Frères Lampe, welche von den frühen Maschinen und industrielle Architektur inspiriert wurde, überzeugen konnte.

Ende August wird der Gewinner vor großer Presse verkündet und darf dann direkt von September bis November in den Werkstätten der Danish Art Workshops in Kopenhagen mit der Arbeit loslegen. Die Ausstellung bei Normann Copenhagen findet anschließend vom 22. November bis 6. Dezember statt.

Hast du innovative Ideen? Entwirfst du gerne Möbel? Fehlt es dir nicht an Talent, sondern an Mitteln und Kontakten? Los geht’s!!!

Lade dein Projekt noch bis zum 13.06.2012 auf http://www.timetodesign.eu hoch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>