Leander – Design für die Sprösslinge

Leander ist ein Unternehmen, welches ausschließlich Kindermöbel produziert. Leanders Designer und Mitarbeiter legen nicht nur großen Wert auf Qualität, sondern versetzten sich regelrecht in ein Kind hinein, um deren Bedürfnisse und Wünsche optimal umsetzten zu können.

Das erste und immer noch beliebteste Produkt der Leandergeschichte ist die Leanderwiege. Sie war das erste Design des Gründers Stig Leander, der damit einem Familienmitglied und deren Zwillingen das Leben erleichtern wollte. Heute ist die Babywiege in verschiedenen Ausführungen erhältlich und einer der Topseller.

Design für die Kleinen

Vorfreude während der Schwangerschaft? Ihr Kind ist aus seinem Zimmer gewachsen?

Gutes Design für Kindermöbel sollte Nutzen mit Sicherheit verbinden, und die Designer ein gutes Gespür dafür haben, was Kinder lieben. Nicht nur Erwachsene sollten in den Genuss von den neusten, modernsten und innovativsten Designermöbeln kommen dürfen. Außergewöhnliche und hochwertige Kindermöbel gibt es heutzutage schon von zahlreichen Designern.

Die Schweden erobern Mailand: Swedese

Ein weiterer Hingucker auf der diesjährigen Möbelmesse in Mailand, war das schwedische Unternehmen Schwedese.  Dieses Möbelhaus wurde 1954 von den Brüdern Yngve und Jerker Ekström, sowie von Sven Bertil Sjoqvist gegründet.  Mit dem Hauptsitz im schwedischen Vaggeryd hatten die Austeller eine vergleichsweise lange Anfahrt, doch es hat sich gelohnt.

Zukunftsorientierte moderne Möbel mit einem skandinavischen Flair werden von verschiedensten kreativen Designern  gestaltet. Yngve Ekström selbst war ein universeller zukunftsorientiert Designer der neben architektonischen Wunderwerken auch Inneneinrichtungen und Kleidung entwarf.

Highlights der Mailänder Möbelmesse: LaPalma

LaPalma ist einer der vielen Aussteller, der jedes Jahr wieder die Besucher auf die Möbelmesse in Mailand lockt und begeistert. Sein Austellungsbereich wurde auch dieses Jahr wieder zu den Highlights der Messe gezählt.

Schon über 30 Jahre fertigt diese Designmarke, die von den Brüdern Dario und Romano Marcato in Italien gegründet wurde, moderne Möbel für jeden Geschmack. Zeitlose Designs und universelle Produkte zeichnen LaPalma aus, außerdem die spektakuläre Verwendung von natürlichen Materialien im Zeichen des Umweltschutzes. Bei der Produktion der LaPalma Möbel werden viele natürliche Materialien aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet.

Salone Internazionale del Mobile: Der Trend geht zur Natur

Vom 17. bis zum 22. April fand die größte internationale Möbelmesse „Salone Internazionale del Mobile“ statt und lockte wie jedes Jahr zahlreiche Besucher nach Mailand.

Markenhersteller aus aller Welt besuchten die international anerkannte Mailänder Möbelmesse, welche schon 1961 zum ersten Mal stattfand. 2011 hatte die Messe 280.000 Besucher aus über 150 verschiedenen Ländern.

Auf dem 51. Salone del Mobile in Mailand haben dieses Jahr 1.400 Aussteller ihre Produkte auf einer Fläche von rund 150.000 Quadratmetern präsentiert.

Ambiente 2012: Dänemark als Partnerland

Die größte, frühjährliche Konsumgütermesse der Welt, „Ambiente“ in Frankfurt, war dieses Jahr zum ersten Mal in Kooperation mit einem Partnerland. Dänemark prägte dieses Jahr die Weltleitmesse und verlieh ihr dadurch ein einzigartiges, skandinavisches Flair.  

Dänemark ist die Heimat innovativer, zukunftsorientierter Design-Konzepte. Dadurch gewann die Messe ein hochkarätiges Partnerland  als weiteren Anziehungspunkt für internationale Besucher. Die Top fünf Besucherländer 2012 waren übrigens Italien, Frankreich, USA, die Niederlande und die Schweiz.

Normann Copenhagen: Dänemarks renommiertestes Designhaus

Passend zu unserem letzten Blog über den „Time To Design“ Talentwettbewerb für Jungdesigner, möchte ich Ihnen hier einen der Partner dieses Unterfangens vorstellen. Normann Copenhagen, das Designhaus aus Kopenhagen in Dänemark, das 1999 von den kreativen Jan Andersen und Poul Madsen in Kopenhagen, gegründet wurde.

Dieses eher junge Designunternehmen hat sich in Dänemark mittlerweile zum angesehensten renommiertesten Designhaus etabliert. Die Produkte von Normann Copenhagen werden weltweit vertrieben und besonders der Flagship Designstore in Kopenhagen rühmt sich größter Beliebtheit.

Die Chance für junge, talentierte Designer – “Time To Design”

Jung-Designern, die noch ganz am Anfang ihrer Karriere stehen, fehlt es selten an Talent, sondern an Mitteln und Kontakten. Um den richtigen Start hinzulegen, können Designer ihr Projekt noch bis zum 13.6.2012 auf http://www.timetodesign.eu hochladen und mit Chance eine außergewöhnliche Möglichkeit wahrnehmen.

Der dänische Talentwettbewerb 2012 “Time To Design” schafft  die besten Voraussetzungen für junge Designtalente.

Urlaub im Garten: Jan Kurtz

Nun noch weitere Hingucker für diesem Sommer. Jan Kurtz steht für Charakter und Individualität. Möchten Sie sich also diesen Sommer mal wieder neuerfinden?

In der Outdoor Kollektion von Jan Kurtz lässt sich dafür bestimmt etwas finden.  Die ausgesuchten Rohstoffe verleihen jedem Möbelstück eine Einzigartigkeit.  Besonders das moderne Teakholz wirkt edel und seriös.
Sie suchen eher etwas Modernes und Zeitloses für ihren Garten dieses Jahr? Dann sind sie bei Jan Kurtz genau richtig.

Kunststoffkunstwerke für den Sommer: Kartell

Das italienische Unternehmen Kartell bietet auch für die Sommersaison eine Menge. Die hochwertigen Kunststoffmöbel machen sich in jedem Garten gut und sind durch ihre einmalige Konzeption auch zum größten Teil wetterfest.

Sie finden Holz und Metallmöbel zu langweilig? Dann sind diese Kunststoffkunstwerke genau das Richtige für Sie. Kartells Möbel punkten vor allem mit ihrer Leichtigkeit und den klaren Formen.