Es wird herbstlich.

Wir laufen auf den Winter zu. Das wollen uns jedenfalls die Supermärkte weiß machen, indem sie, wie jedes Jahr, schon jetzt Weihnachtsartikel verkaufen. Und die Jahreszeit, die viel zu schnell aufgegeben hat ein warmer Sommer zu sein, untermauert diese Tatsache leider noch zusätzlich.

Doch nicht verzagen. Zurzeit haben wir ein paar wundervoll goldene Herbsttage und die kann man sich durch entsprechende Dekoration auch in den Wohnraum holen: Durch Neubeschaffung oder basteln. Deshalb hier ein paar Empfehlungen und Inspirationen von mir:

Für bunte Vögel.

Die Leuchtkästen und die Ballonlampe vereinen warme Farben und Licht in sich, die ein Wohlgefühl und Gemütlichkeit erzeugen. Diese beiden Leuchtartikel sind so schön, dass sie für mich auch Freunde für das gesamte Jahr werden können.

Für Entomologen.

Es mag dahingestellt sein, ob solch ein Käfer wirklich geschmackvoll ist, denn darüber lässt sich ja bekanntlich nicht streiten. Ein herbstliches Feeling erzeugt er aber meiner Meinung nach allemal. Und einen gewissen Witz und Charme besitzt er auch. Irgendwie.

Verschicken Sie mal wieder Post.

Die Zeiten sind elektronisch geworden. Postkarten schreiben ist out, Emails schreiben in. Es ist einfacher, schneller, preiswerter. Ich selbst habe auch meist wenig Lust Postkarten zu schreiben, aber ich bekomme gerne welche. Also warum sich nicht mal aufraffen und selbst wieder eine Karte schreiben, einfach als Aufmerksamkeit an einen lieben Menschen.

Für Eichhörnchenliebhaber.

Wer es etwas außergewöhnlicher mag, der findet vielleicht die Wandsticker gut. Man kann sie überall im ganzen Raum oder in der Wohnung verteilen und seine kleinen pelzigen Freunde um sich haben und sich somit in den Wald versetzt fühlen, in dem Bambi und Schneewittchen leben.

Und zu guter Letzt ein kunterbuntes Herbstgesteck, das einen triste Tage vergessen lässt, für diejenigen, die es gesteckt und klassisch mögen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>